Leitlinien unserer Arbeit

 

 

Ziele

 

  • Teilnehmer*innen können mit uns klären, welchen Stellenwert Arbeit in ihrem Leben haben soll.
  • Wir erarbeiten gemeinsam Perspektiven und regen zur Weiterentwicklung an.

  • Wir ermutigen zur aktiven Mitarbeit ein passendes Beschäftigungsfeld zu finden und umsetzbare Lösungen zu erarbeiten.

  • Wir unterstützen die Entwicklung von Fach-, Sozial-, und/oder Persönlichkeitskompetenz, Lernkompetenz.

 

Arbeit/Beschäftigung/Teilhabe

 

  • Wir unterstützen /coachen Menschen mit einer psychischen Erkrankung aus der Erwerbsunfähigkeit heraus wieder ins Handeln und in Beschäftigung zu kommen.

  • Im Rahmen der sozialen Teilhabe bereiten wir auf Arbeitskontexte vor, stärken und unterstützen Grundarbeitsfähigkeiten.

  • Durch Kontakte zu Arbeitgebern und Kooperationspartnern, schaffen wir Räume für Arbeitserfahrungen. Diese bieten Reflexionen über Fähigkeiten, Belastbarkeit, Arbeitsstrukturen, dem kollegialen Miteinander und bereiten auf betriebliche Gegebenheiten vor.

  • Aufgestellte Ziele können ausprobiert, überprüft und angepasst werden. Wir begleiten Übergänge z.B. in ausgelagerte Arbeitsplätze (WfbM), in Minijobs, Teilzeitarbeit, ehrenamtliche Tätigkeiten etc.


Selbstkompetenz

 

  • Wir motivieren zum Entdecken der eigenen Fähigkeiten und Interessen und Kennenlernen und Wahren der eigenen Handlungsgrenzen. 

  • Wir unterstützen die Entwicklung, Selbstverantwortung und Selbstsorge übernehmen zu können. Dies ist die Grundlage für die Gestaltung und Formulierung persönlicher Ziele in Richtung Beschäftigung und Arbeit.

  • Wir regen an zur Auseinandersetzung mit Selbst- und Fremdwahrnehmung, anderen Sichtweisen und finden und vertreten eines eigenen Standpunktes. 

  • Die Teilnehmer unserer Maßnahme bringen die Bereitschaft für Entwicklung mit und wollen Verantwortung dafür übernehmen.

 

Vision unserer Haltung

 

  • Wir begegnen unseren Teilnehmer*innen offen, wertfrei und gestalten die Zusammenarbeit auf Augenhöhe.
  • Gemeinsam gestalten wir motivierend, ausdauernd und kreativ den Integrationsprozess.
  • Unsere Arbeit zeichnet sich durch einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander aus.
  • Wir denken ganzheitlich und begleiten den individuellen Weg der Teilnehmer*innen in unterschiedlichen Lebensentwürfen.
  • Mitarbeiter*innen ist die Achtung unserer demokratischen Grundwerte in der Maßnahme und unseren Räumlichkeiten wichtig.

 

 

Das bringen wir mit

 

  • Erfahrung aus zehnjährigem beschäftigungsorientiertem Coaching.

  • Ein qualifiziertes, interdisziplinäres Team aus Pädago*innen/Sozialpädagog*innen, Ergotherapeut*innen, Handwerker*innen, Genesungsbegleiter*in und einer Verwaltungskraft steht den Teilnehmer*innen zur Seite.

  • Das Team bildet sich regelmäßig fort, passt sein Konzept neuen fachlichen Standards an und berücksichtig Ergebnisse der Kundenbefragung.

  • Ein breites Erfahrungsspektrum, aus ambulanter Begleitung und Arbeit.

  • Wir stellen eine gute zweckmäßige Ausstattung für Einzelgespräche, Gruppenarbeit und Qualifizierung zur Verfügung.

 

Öffentlichkeit

 

  • Wir wollen Arbeitgeber für Inklusion begeistern.

  • Wir wollen dazu beitragen, dass Menschen im Rahmen der Inklusion im Arbeitsmarkt mitwirken können.

  • Unser Ziel ist es als Anbieter einer Maßnahme, kreativ und phantasievoll ein Netzwerk von Beschäftigungsmöglichkeiten aufzubauen.

  • Wir sprechen Arbeitgeber an, mit dem Ziel ein Arbeitgebernetzwerk zu schaffen, welches uns vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt.

  • Wir beteiligen uns an Öffentlichkeitsarbeit und Fachtagungen, so machen wir unser Angebot bekannt und stehen so im Austausch mit anderen Anbietern der beruflichen Rehabilitation.

  •  Vernetzung mit anderen psychosozialen Trägern in Hamburg, ist ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit.


Unsere Leistungen im Überblick

 

  •  Beratung über Wege in Beschäftigung und Arbeit

  •  Eingangsphase / Assesment

  •  Übergangprojekte

  •  Einzelcoaching

  •  Bildungseinheiten in Gruppenarbeit zum Training sozialer Kompetenzen.

  •  Peerberatung / Genesungsbegleitung

  •  Kooperationspartner für Arbeitserprobungen

  •  Arbeitszeit von 3 – 15 Wochenstunden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok